Medizinauskunft online dating

03-Oct-2014 05:52 by 6 Comments

Medizinauskunft online dating - top 10 free online dating sites 2012 gmc

Ein Tennisarm kommt – anders als der Name vielleicht vermuten lässt – meist nicht vom Tennisspielen. Orthopäden behandeln den Arm meistens mit Kälte, Wärme, Ultraschall, Mikrowellen, Massagen, Salbenverbänden und Spritzen mit Kortison oder schmerz- sowie entzündungshemmenden Medikamenten.Die äußerst schmerzhafte Erkrankung der Sehnen und Bänder, unter Beteiligung der angrenzenden Muskulatur in Hand und Unterarm, entsteht überwiegend bei der Arbeit – und zwar am Computer. Das durchschnittliche Erkrankungsalter liegt zwischen dem 35. Gerade kortisonhaltige Spritzen führen meist zu unerwünschten Nebenwirkungen.

medizinauskunft online dating-40medizinauskunft online dating-24medizinauskunft online dating-78medizinauskunft online dating-78

In einem speziellen Trainingsprogramm gegen den Tennisarm wurden zuerst 78 Patienten über vier Monate und zwei Jahre später 297 Patienten behandelt.

Bei dem Training wurden Muskeln im Arm und speziell um den Ellbogen herum gestärkt.

Das Training besteht aus Dehnübungen, Übungen zur Kräftigung der Unterarm- und Armmuskulatur beispielsweise mit einer Hantel, einer Haltungsschulung sowie Kräftigung der Brust- und Schulterblattmuskulatur.

Nachts wird der Arm bandagiert, um die Heilung der entzündeten Sehnen zu unterstützen.

Das Training reduziert den Schmerz, erhöht die Funktionalität des Armes und verkürzt die Dauer der Krankschreibung.

Diese besuchten innerhalb einer Woche drei Therapiesitzungen.

20 Probanden erhielten vor den jeweiligen Sitzungen Kortisol in Tablettenform, die anderen 20 Personen nur eine Scheinpräparat.Drei bis fünf Tage nach der Sitzung wurden die Patienten einer virtuellen Angstsituation ausgesetzt und dann noch mal einen Monat nach der Sitzung.Die Probanden, die die Kortisol-Tabletten eingenommen hatten, zeigten deutlich geringere Angstzustände als die Gruppe, die lediglich die Scheinpräparate eingenommen hatten.Pia Nilsson, Physiotherapeutin und Wissenschaftlerin, fasst zusammen: „Dieses Programm heilt einen Tennisarm besser als Kortison.Diese Methode bietet dem Patienten, dem Arbeitgeber und der Krankenversicherung Vorteile.” Eine vollständige Heilung ist recht langwierig.Eine operative Therapie wird gewählt, wenn andere Behandlungsmethoden nach etwa sechs Monaten keine Besserung gebracht haben.